• Donaueschingen Gewinnt gegen Brombach

    Die erste Mannschaft gewann im Auftaktspiel der Landesligasaison 2018-2019 gegen die starke  Mannschaft von Brombach 2. Das Gesamtergebnis 4,5 zu 3,5. Die Brombacher Schachfreunde führten schon mit 3,5 zu zu 2,5. 2 Partien liefen noch. Klaus Richter gewann nach  einer spannenden Partie auf Zeit. Damit stand es 3,5 zu 3,5. In der Letzten Partie gewann Armin Müller sein Turmendspiel und sicherte damit den Gewinn. Weitere Ergebnisse Christian Ketterer 0,5 , Jörg Schlenker 1 ,    Matthias Lindenhahn 0,5 , Jürgen Tränkler 0,5

  • Herbstfest 2018

    Am Samstag den 6.Oktober waren wir mit einem Stand auf dem Donaueschinger Herbstfest vertreten. Das Ziel war es Interesse am Schach zu wecken und den Schachclub in Donaueschingen bekannt zu machen. Wir waren sehr erfreut über den Zuspruch der Donaueschinger. Der Schachclub stellte 6 Schachbretter zur verfügung und gab den Donaueschingern Gelegenheit gegen Spieler aus dem Schachclub Donaueschingen, oder gegeneinander zu spielen.

    Besonders unsere jungen Schachfreunde waren mit ganzen Herzen bei der Sache. Die Spieler des Schachclubs Donaueschingen waren von dem regen Interesse und Begeisterung der jungen  Schachspieler sehr Eindruckt und erfreut.

    Der Schachclub hofft den einen oder anderen Spieler im Schachclub begrüßen zu dürfen.

    Jugendschach  Freitag 18:00 In Der Stadtmühle Donaueschingen.
    Vereinsabend Freitag 20:00 In Der Stadtmühle Donaueschingen.

    Jeder ist Herzlich willkommen

    Bilder Herbstfest 2018

    Lösungen Junior Aufgaben

    Lösungen Profi Aufgaben

     

     

  • Herbstfest

    Besuchen Sie uns am Herbstfest Donaueschingen den 6 Oktober 2018
    Unser Stand ist in der Karlstaße 34 gegenüber den Irish Pub

    Sie Haben die Möglichkeit gegen unsere Schachfreunde zu spielen.
    Kinder und Jugendliche können eine Einführung in Schach erhalten.
    Sie können an unserem Schachproblem Wettbewerb Teilnehmen und viele Information zum Schach erhalten.
    Und vieles Mehr.
    Wir Freuen uns auf Ihren Besuch

  • Super Jörg eilt von Erfolg zu Erfolg

    von links:Jörg Schlenker (3.),Nikolas Pogan (1.),David Ortmann (2.)

    Unser Schachfreund Jörg Schlenker erreichte bei dem sehr stark besetzten Spaichinger Rudolf-Hengstler-Gedächtnisturnier den Hervorragenden Dritten Platz.  Das Turnier fand am Sonntag 2.9.2018 stat. An dem Turnier nahmen 86 sehr starke Spieler teil. 3 Fidemeister und ein Internationaler Meister. In diesem sehr starken Feld erreichte Jörg mit 7,5 Punkten aus 10 Partien den dritten Platz er war punktgleich mit dem 2-ten, Vorjahrssieger David Ortmann . Erst durch die Feinwertung rutschte er auf den 3-ten Platz.

  • Super Jörg

    unser Schachfreund erreichte bei der Badischen Einzelmeisterschaft, in Sasbach, den Hervorragenden geteilten 2-4 ten Platz. Suppi Jörg. Jörg spiel gerade die Saison seines Lebens.  Er erspielte 5 Punkte aus 7 Partien. In einem sehr starken Teilnehmerfeld. Im September findet ein Stichkampf um die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft stat.

  • Die Saisonergebnisse

    Nachdem die Badische Mannschaftsmeisterschaft 2017/2018 beendet ist, ist es nützlich für die Zukunftspläne auf die Ergebnisse zurückzublicken. Man kann sagen, es war eine erfolgreiche Saison für den Schachclub Donaueschingen, der in zwei Klassen kämpfte.

    Erste Mannschaft, die in der Landesliga Süd Staffel 2 konkurriert, erreichte den vierten Platz. Zähringen und Konstanz, zwei Mannschaften mit über 2.000 DWZ, sind wie erwartet aufgestiegen und der Wettbewerb verlief zwischen den nachfolgenden fünf Clubs Kopf-an-Kopf.     

    Bei der anderen Klasse ist die Geschichte ein bisschen unglücklich verlaufen. Zweite Mannschaft hatte die Aufstiegschance, sogar mit Unentschieden bis zur letzten Runde. Das letzte Spiel endete 3,5-4,5 gegen Furtwangen-Vöhrenbach. SC Donaueschingen 2 hat die Bezirksklasse mit dem zweiten Platz abgeschlossen. Wenn man den DWZ-Durchschnitt und Spieler-Pool betrachtet, ist es eigentlich ein großer Erfolg.

         

    Zusätzlich zum Mannschaftserfolg, haben Jörg und Richard, die auf der ,,Bestenliste“ den Top-Platz erreicht, somit haben sie sich eine Gratulation wohlverdient. Jörg hat 8 Punkten von 9 Spielen und Richard 7 von 7 erlangt (Quelle: https://bsv-ergebnisdienst.de).

    Zuletzt, möchte ich eine neue Auswertung präsentieren. Deutscher Schachbund hat auf ihrer Webseite, zusammen mit aktuell ELO, die DWZ aktualisiert und veröffentlicht. Hier sind die Werte:

  • Jörg Bezirkspokalsieger

    Am 4. März 2018 in Schonach hat Jörg Schlenker den Bezirkspokal gewonnen. Er hat seiner langen Liste der Erfolge einen weiteren hinzugefügt und bestätigt, dass er einer der besten Spieler im Bezirk ist. Wir gratulieren. Da Jörg den aktuellen Pokal fünf Mal gewonnen hat, kann er ihn jetzt für immer behalten und darf jetzt zwei Bezirkspokale für insgesamt 10 Siege sein eigen nennen.

  • Mannschaftskämpfe

    Am Sonntag den 18.02.2018 hat unsere erste Mannschaft gegen Villingen Schwenningen 4,5 : 3,5 gewonnen.

    Die zweite Mannschaft spielte am 17.02.2018 gegen SC Bad Dürrheim  in der 6. Runde der Bezirksklasse und gewann mit 4 : 3.

  • Donaueschingen im Finale

    Donaueschingen gewinnt im Semifinale des Schach Bezirks Mannschafts Pokals gegen Neustadt. SC Donaueschingen spielte am Freitag den 2.02.2018 gegen die starke Schach Mannschaft aus Neustadt. Die spiele waren lange Zeit ausgeglichen, bis Matthias Lindenhahn durch ein schönes Angriffsspiel seinen Gegner überspielte. Danach bezwang Jörg Schlenker seinen Gegner in einer komplizierten Stellung. Klaus Richter remisierte. Roman Tutschka gewann sein Turmendspiel. Daraus ergab sich das 3,5:0,5 Endergebnis. Der SC Donaueschingen steht damit im Finale des Beziks Mannschafts Pokals und spielt demnächst gegen Villingen-Schwenningen um den Titel.

  • Donau gewinnt gegen Sölden

    Die Erste Mannschaft hat am Sonntag 28.1.2018 6,5:1,5 , in der Landesliga, gegen Sölden gewonnen. Nachdem in den letzten Jahren die Ergebnisse gegen Sölden recht mäßig waren. Ist der Schachclub Donaueschingen  mit gemischten Gefühlen nach Sölden gefahren. Das Spiel nahm jedoch einen sehr erfreulichen Verlauf. Durch Siege von Jörg Schlenker, Armin Müller , Dr. Norbert Heni und Klaus Richter stand es schnell 4:0 für Donaueschingen. Wobei Klaus Richter seienen Gegner überraschender weise in einem Endspiel mitten auf dem Brett matt setzte. Die Remisen von Matthias Lindenhahn  , Roman Tutschka und  Jürgrn Tränkler erhöhten das  das Ergebnis auf 5,5 zu 1,5. In einer lange umkämpften Partie besiegte Christian Ketterer den Fide Meister Franck Hasseler und komplettierte damit das Endergebnis 6,5:2,5.

    Die 2 Mannschaft erreichte, ersatzgeschwächt, gegen Neustadt 2, in der Bezirksklasse ein 4:4. Einzelergebnisse. Harald Maier 0,5 , Kessler Klaus 0,5 ,  Richard Hilsendegger 1 , Udo Westphal 1 , Ergun Unutmaz 1. Besonders erfreulich sind die Erfolge von  Richard Hilsendegger 4/4 und  Ergun Unutmaz  3/3, welche alle ihre Spiele in der bisherigen Saison gewonnen Haben.